Das Museum

Drei Schauräume – 70 Bilder


Raum 1
Illustrationen und Skizzen sind in der „Alten Stube“ ausgestellt.

Raum 2
Vielerlei Behausungen, Baumhäuser und Höhlenbilder werden in „Der Rauchküche“ gezeigt.

Raum 3
Im kleinen oberen Raum sind burgenländische Landschaften und Stillleben zu sehen sowie drei grafische Arbeiten vom ganz jungen Erwin Moser, entstanden 1970, 1971 und 1972 – gezeichnet also im Alter von 16, 17 und 18 Jahren!

In 6 Vitrinen werden zahlreiche Übersetzungen gezeigt, sowie das handgeschriebene Original-Manuskript von „Jenseits der großen Sümpfe“, entstanden 1979. Auch in der angrenzenden Ortsbücherei sind Kinderbuchillustrationen, Skizzen und Plakate von Erwin Moser zu bestaunen.

Anfahrt


Von Wien: Autobahn A4 bis Abfahrt Gols/Weiden, danach auf der Bundesstraße B51 bis zum Hauptplatz 20 in Gols.
Von Wien: Bundesstraße B10 folgen bis Bundesstraße B51, von dort weiter nach Gols.
Von Eisenstadt: Bundestraße B50 und anschließend B51 bis nach Gols
Von Bratislava: Über E85 zur A6 bis zur Ausfahrt Gattendorf, nach B50 weiter zur B10, Mönchhofer Straße abbiegen und weiter nach Mönchhof und von dort über B51 nach Gols.

Karte in Google Maps öffnen.


Im Zentrum von Gols, im historischen Ambiente des WeinKulturHauses am Hauptplatz, hat die Kunst von Erwin Moser – eine Auswahl seines umfassenden Oeuvres – seit März 2014 eine ständige Heimat gefunden.

Öffnungszeiten


Jänner bis März 2018
10 bis 17 Uhr (Dienstag Ruhetag)

April bis Oktober 2018
10 bis 19 Uhr

November bis Dezember 2018
10 bis 17 Uhr


Eintritt frei!

Das Museum ist auch an den meisten Feiertagen geöffnet!
Geschlossen am: 26.4. und 27.4. / 15.12. bis 26.12 / 31.12. und 1.1.2019